Komm mit! Geh weg!

Spielablauf

  1. Die Teilnehmer stellen sich im Kreis auf.

  2. Eine bestimmte Person rennt um den Kreis. Diese kann jemanden aus dem Kreis berühren und sagen: "Komm mit!" oder "Geh weg!". Die berührte Person muss dann der anderen hinterher rennen oder die entgegengesezte Richtung gehen.

  3. Das Ziel ist es, vor dem anderen am freien Platz zu sein. Diejenige Person, welche es nicht schafft muss jemand anderen aus dem Kreis berühren.

Spielschluss

Das Spiel kann zu jeder Zeit abgebrochen werden.

Variante: Speichenrennen

  • Die Spieler stellen sich in einer bestimmten Anordnung auf (siehe unten: Skizze).

  • Alle schauen in eine Laufrichtung.

  • Ein Spieler geht um seine Mitspieler herum, berührt einen der äußeren Spieler und ruft: „Komm mit“ oder „Geh weg“.

  • Daraufhin läuft die gesamte Reihe mit ihm oder in die Gegenrichtung.

  • Derjenige, der dir Runde am schnellsten läuft, stellt sich an den Mittelpunkt der Reihe, die anderen füllen die diese nacheinander auf. Der letzte ist neuer Fänger.

Aufstellung beim Speichenrennen

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Paarfangen (Pärchenfangis)

1. Bestimmt einen Fänger. 2. Der Fänger fangt die anderen Spieler/die Gejagten. Die, die gefangen wurden, geben dem Fänger die Hand und fangen mit ihm. 3. Sobald sie zu viert sind, halbieren sich die

Mörderlis

1. Es wird ein Detektiv, ein Mörder und ev. eine Putzfrau bestimmt. 2. Danach kann gestartet werden. 3. Wenn ein Spieler dem Mörder in die Augen schaut und der Mörder diesem Spieler, kann der Mörder s

Boden abtasten

Kleines Feld (3m x 3m) abgrenzen. Darin etwa 10 künstliche Gegenstände verstecken. Möglichst schnell mit verbundenen Augen die Gegenstände finden.

Kontakt: 079 531 50 34  /  kiwibuerglen@gmail.com

© 2014 by KIWI Bürglen. Proudly created with Wix.com